Die „Cueva de los Manos“

Kilometerstand
Anfang: Gobernador Gregores (Argentinien): 6.765 km
Ankunft: Perito Moreno (Argentinien): 7.174 km
Etappe: 409 km

Die Cueva de los Manos, eine Höhle in einer Schlucht des Rio Pinturas wurde von ca. 9500 v.Chr bis 1000 n.Chr. von den indianischen Ureinwohner bewohnt, die dort zahlreiche Wandmalereien wie Tierdarstellungen und Negativdrücke von Händen hinterließen. Die beeindruckende Anlage gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und wird mit Führungen besichtigt. Unsere war sehr interessant und die Rangerin hat sich sehr bemüht, dass auch Axel und ich gut mitkamen. Was auch erstaunlich gut geklappt hat 🙂 !

Schreibe einen Kommentar


Das für die Eingabe zur Verfügung stehende Zeitfenster wurde überschritten. Bitte laden Sie das CAPTCHA erneut. // Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.